mehr service Mehr Service
 
mehr qualität Mehr Qualität
 
mehr zuverlässigkeitMehr Zuverlässigkeit
 
Mehr Service Von der Service-Hotline bis zum Profi-Datencheck. Bei uns sind Sie in besten Händen.
Mehr Qualität Modernste Maschinen, Ressourcen schonende Produktion. Bei uns erhalten Sie nur 1A Qualität.
Mehr Zuverlässigkeit Über 1.000 Pakete erreichen täglich unsere Kunden. Pünktlich und in kürzester Zeit.
 
 
 
 

Druckdaten

Liebe Kunden,
Hier haben wir einige Infos zu Ihren Druckdaten zusammengestellt. Sie sollen Ihnen die Vorbereitung erleichtern. Denn nur, wenn Ihre Daten unseren Vorgaben entsprechen, können wir ein perfektes Druckergebnis garantieren und die Haftung übernehmen.


Bitte berücksichtigen Sie auch die produktspezifischen Angaben in unseren Datenblättern. Diese haben wir im Onlineshop direkt beim Produkt zum Download bereitgestellt.


Wenn Sie mit der technischen Erstellung der Druckdaten weniger vertraut sind, empfehlen wir zur Überprüfung der Druckfähigkeit unseren Profi-Datencheck. Diesen können Sie als Zusatzoption bei Ihrer Bestellung auswählen.


Sollten Sie Probleme bei der Erstellung der Druckdaten haben, kontaktieren Sie uns im Vorfeld. Für Rückfragen oder Hilfestellung stehen Ihnen die Kolleginnen und Kollegen telefonisch oder per E-Mail Rede und Antwort.
 

 

 

 

Druckfähige Dateiformate


Ihre Druckdaten benötigen wir im PDF-, TIF- oder JPG-Format. 
Nutzen Sie für die Datenerstellung professionelle Layout- oder Bildbearbeitungsprogramme wie z.B. Adobe Indesign oder Adobe Photoshop.

 

Offene Satzdateien oder Dateien aus Office Programmen können nicht verarbeitet werden.


 

Daten aus Bildbearbeitungsprogrammen
Daten, die in einem Bildbearbeitungsprogramm wie z.B. Adobe Photoshop erstellt wurden, benötigen wir als TIF- oder JPG-Datei. Für diese Daten gilt außerdem:

 

  • Reduzieren Sie die Daten auf die Hintergrundebene
  • Verwenden Sie keine Alpha-Kanäle
  • Verwenden Sie keine Freistellungspfade

 

Diese Vorgaben gelten auch für Photoshop-Dateien, die in einem Layoutprogramm platziert werden.

 

 

TIF-Dateien
Für die  Erstellung von TIF-Dateien gelten folgende Vorgaben:

 

  • Reduzieren Sie die Daten auf die Hintergrundebene
  • Verwenden Sie keine Alpha-Kanäle
  • Verwenden Sie keine Freistellungspfade
  • Speichern Sie die Daten ohne Komprimierung (Pixelanordnung Interleaved)

 

 

JPG-Dateien
Achten Sie beim Export der Daten unbedingt auf die Ausgabequalität. Damit eine qualitativ hochwertige Ausgabe Ihrer Daten im Druck möglich ist, speichern Sie die Daten in der höchstmöglichen Qualität.

 

  • Verwenden Sie nur das Standard JPG-Format (z.B. kein JPG 2000)
  • Speichern Sie mit maximaler Qualität und Baseline (Standard)

 

 

PDF-Dateien
Sie haben die Möglichkeit, sowohl einseitige als auch mehrseitige PDF-Datei hochzuladen. Die PDF-Daten müssen dem PDF/X-3:2002 Standard entsprechen.
Dieser beinhaltet u.a. folgende Voraussetzungen:

 

  • PDF-Version 1.3
  • Verwenden Sie keine Transparenzen
  • Wählen Sie die Transparenzreduzierung so, dass Texte und Vektoren nicht in Bilddaten konvertiert werden (Vorgabe: hohe Qualität/Auflösung: Die Bezeichnung kann von Software zu Software variieren)
  • Verwenden Sie keine Kommentare oder Formularfelder
  • Verwenden Sie keine Verschlüsselungen (z.B. Kennwortschutz)
  • Verwenden Sie keine Transferkurven
  • Geben Sie einen Output-Intent an

 

Zusätzlich zu den Bedingungen des PDF/X-3:2002 Standards gilt:

 

  • Alle Schriften müssen in Pfade konvertiert werden (keine Schriften einbetten bzw. einbinden)
  • Es dürfen keine Ebenen angelegt sein
  • Legen Sie keine Drehungen in den PDF-Seiten an
  • Verwenden Sie keine gefärbten Musterzellen/Kachelmuster

 

Weitere Informationen zum Standard PDF/X-3:2002 finden Sie unter www.pdfx3.org.

 

 

 

Datenformat/Beschnitt


Bitte legen Sie Ihre Druckdaten ausschließlich wie im Datenblatt des jeweiligen Produkts beschrieben an. Halten Sie die in den Datenblättern angegebenen Sicherheitsabstände bei allen Produkten ein.
Da alle Daten zentriert platziert werden, muss das Motiv ebenfalls immer mittig auf der Seite stehen. Eine im PDF angelegte TrimBox (Endformatrahmen) wird bei der Platzierung berücksichtigt und im gleichen Sinne mittig platziert.
Bitte legen Sie keine Falz-, Schneide- oder Passermarken innerhalb des Datenformats an. Falls vom Kunden angelegte Schnittmarken innerhalb des Endformats liegen, werden diese von uns nicht berücksichtigt. Das Produkt wird in unserem Endformat ausgeliefert.
Wenn Sie Rahmen oder Outlines um Ihr Motiv anlegen möchten, müssen diese einen Mindestabstand von 4 mm vom Rand des Datenformats aufweisen.
 

 

 

Auflösung


Um Qualitätsverluste zu vermeiden, sollten Sie Ihre Daten mit folgenden Auflösungen in Originalgröße anlegen. Vermeiden Sie das Interpolieren bzw. Skalieren („Hochrechnen“) von Daten.


Bitte verwenden Sie diese Auflösungen

 

  • Produkte ab dem Format  DIN A3 und größer: 150 bis 200 dpi
  • Produkte im Format DIN A3 und kleiner: 300 dpi
  • Stempel: mindestens 600 dpi

 

 

Farbe


Farbmodus
Nutzen Sie als Farbmodus ausschließlich CMYK.
Angelieferte Druckdaten mit dem Modus RGB werden von uns automatisch in den CMYK Modus umgewandelt. Dies führt zu einem veränderten Farbergebnis.

 

Maximaler Farbauftrag
Der maximale Farbauftrag beträgt:

 

  • für Produkte im Overnight- und Express: 260 %
  • für Produkte im Standard: 300 %

 

 

Minimaler Farbauftrag
Bitte beachten Sie, dass die Farbwiedergabe auf Stoffen geringer ist als auf Papier. Wir empfehlen Ihnen, den Farbauftrag bei Stoffen, je nach Eigenschaft, noch zu erhöhen, z.B.: bei Fahnenstoff (durchscheinender Stoff) sollte der Farbauftrag mindestens 20% betragen.
Bei einer Farbdeckung unter 10 % kann die Farbe des Druckergebnisses sehr schwach erscheinen. So wirken z.B. 10 % Gelb beispielsweise schwächer als 10 % Cyan.
Farbprofil

 

  • Nutzen Sie das Farbprofil „Europe ISO Coated FOGRA27“.
  • Legen Sie bei PDF-Dateien das Farbprofil als Output-Intent an.
  • Stempel: Verwenden Sie als Farbe 100% K (schwarz/weiß), keine Graustufen/Raster

 

 

Sonderfarben
Legen Sie bei allen 4-farbigen Produkten keine Schmuck- und Sonderfarben, sowie keine alternativen Farbräume in CMYK an, da dies zwangsläufig zu Fehlinterpretationen in der Farbgebung führt.

 

 

Schwarz richtig anlegen

Beim Anlegen von schwarzen und grauen Objekten müssen Texte und Linien immer in einem reinen Schwarz angelegt sein. Zum Beispiel mit den CMYK-Werten Cyan 0%, Magenta 0%, Gelb 0%, Schwarz 60% oder den CMYK-Werten Cyan 0%, Magenta 0%, Gelb 0%, Schwarz 100%.

 


Tiefschwarz
Bei schwarzen Flächen lässt sich ein Tiefschwarz durch das Zufügen anderer Farbanteile erreichen (z.B. Cyan 60%, Magenta 40%, Gelb 20%, Schwarz 100%). Je nach Geschmack lassen sich andere Farbanteile so lange beimischen, bis der maximale Farbauftrag des Produktes erreicht ist.
Tiefschwarz ist für Texte und Linien nicht zu empfehlen, da es hierbei leicht zu Passungenauigkeiten kommen kann.

 

 

 

QR-Code

 

  • QR-Codes müssen in 100% Schwarz angelegt werden (C=0, M=0, Y=0, K=100)
  • Achten Sie auf eine ausreichende Größe des QR-Codes. Je kleinteiliger der QR-Code angelegt ist, desto schlechter ist er lesbar.
  • Die Linienstärke positiver Linien (dunkle Linie auf hellem Grund) muss eine Stärke von mindestens 0,25 Punkt (0,09 mm) haben.
  • Die Linienstärke negativer Linien (helle Linie auf dunklem Grund) mus eine Stärke von mindestens 1 Punkt (0,35 mm) haben.
  • Auch bei verkleinerten Grafiken und auf Maßstab angelegten Dokumenten dürfen die Linienstärken nicht unter den oben angegebenen Maßen liegen.

 

 

 

 

Schriftgrössen


Alle Schriften müssen in Pfade konvertiert werden (keine Schriften einbetten bzw. einbinden). Achten Sie bei der Konvertierung von Schriften in Kurven bitte darauf, dass auch Leerzeichen und Sonderzeichen korrekt umgewandelt werden.


Zusätzlich gilt:

 

  • Vermeiden Sie Schriftgrößen unter 6 Punkt.
  • Nutzen Sie bei Fahnenstoffen mindestens die Schriftgröße 12 Punkt.
  • Legen Sie beim Stempel mindestens die Schriftgröße 7 Punkt an. Die dünnste Linie muss mindestens 0,4 mm stark sein.

 

 

 

Linienstärken

 

  • Die Linienstärke positiver Linien (dunkle Linie auf hellem Hintergrund) muss eine Stärke von mindestens  0,5 Punkt (0,18 mm) haben.
  • Die Linienstärke negative Linien (helle Linie auf dunklem Hintergrund) müssen eine Stärke von mindestens 1 Punkt (0,35 mm) haben.
  • Auch bei verkleinerten Grafiken dürfen die Linienstärken nicht unter den oben angegebenen Maßen liegen.
  • Stempel: Legen Sie die Linienstärke mit mindestens 1 Punkt (0,4 mm) an.

 

 

 

Datencheck

 


Basis-Datencheck
Alle gelieferten Druckdaten prüfen wir kostenlos mit dem Basis-Datencheck auf die nachfolgend aufgeführten Kriterien. Über das Ergebnis werden Sie per E-Mail informiert. Sollten die Daten fehlerhaft und nicht druckbar sein, können Sie die korrigierten Daten über Ihr Kundenkonto erneut hochladen. Falls der Datencheck keine Fehler ausgibt, sind Ihre Daten automatisch freigegeben und gehen direkt in Druck.
Beim Basis-Datencheck prüfen wir, ob:

 

  • die Seitenmaße korrekt sind
  • alle Schriften eingebettet sind
  • Ihre Daten verschlüsselt sind (z.B. Kennwortschutz)
  • Ihre Daten defekt sind
  • die Anzahl der Seiten korrekt ist (die korrekte Reihenfolge der Seiten überprüfen wir nicht)

 

 

Profi-Datencheck
Der Profi-Datencheck ist eine kostenpflichtige Zusatzleistung und kann bei jeder Bestellung in Auftrag gegeben werden. Wir empfehlen den Profi-Datencheck insbesondere dann, wenn Sie mit der Erstellung von Druckdaten weniger vertraut sind.
 
Beim Profi-Datencheck prüfen wir, ob:

 

  • die Seitenmaße korrekt sind
  • alle Schriften eingebettet sind
  • Ihre Daten verschlüsselt sind (z.B. Kennwortschutz)
  • Ihre Daten defekt sind
  • die Anzahl der Seiten korrekt ist (Paginierung und die korrekte Reihenfolge der Seiten prüfen wir nicht)
  • die Anzahl der Schmuckfarben/Farbkanäle korrekt ist (betrifft nur die Produkte, bei denen eine spezielle Schmuckfarbe/Anzahl an Farbkanälen zwingend erforderlich ist)
  • der Farbraum korrekt ist
  • die Auflösung korrekt ist
  • weiße Elemente mit aktivierter Überdrucken-Funktion verwendet werden
  • Volltonfarben, ICC-basierende Farben, druckbare Kommentare, OPI-Kommentare, PDF-Ebenen (optionaler Inhalt), Transparenzen und/oder JPG2000-Bilder verwendet wurden

 

Nach Durchführung des Profi-Datenchecks erhalten Sie das Ergebnis von uns per E-Mail.
Entsprechen die Druckdaten den Vorgaben von redfoxprint, müssen Sie den Auftrag nach Erhalt des Ergebnisses noch im Kundenkonto freigegeben. Erst dann gehen die Daten in Druck.
Entsprechen die Druckdaten nicht unseren Vorgaben, erhalten Sie per E-Mail eine Fehlerbeschreibung mit der Bitte um Behebung der Fehler. Die korrigierten Druckdaten können Sie erneut im Kundenkonto hochladen.
Erhalten Sie nur Hinweise zu kleineren Mängeln, haben Sie die Möglichkeit, die Daten zu korrigieren und erneut zu senden. Alternativ können sie auch die bereits gelieferten Daten im Kundenkonto freigeben. In letzterem Fall übernehmen wir für das Druckergebnis keine Haftung.
Die bei den Produkten angegebenen Lieferzeiten gelten erst ab Eingang der korrekten Druckdaten bzw. Ihrer Druckfreigabe. Bei Aufträgen mit fehlerhaften Daten kann sich der Liefertermin deshalb verzögern.
Die Kosten für den Profi-Datencheck sind produktabhängig (ab 5,00 € netto/ 5,95 € brutto). Die Preisangaben finden Sie beim jeweiligen Produkt in den Bestelloptionen.

 

Rechtschreib- und Satzfehler
Layout- und Satzarbeiten werden von uns nicht durchgeführt. Es findet keine Prüfung der Rechtschreibung bzw. Lektorat seitens Redfoxprint statt. Es erfolgt keine inhaltliche Kontrolle der Druckdaten (Rechtschreibfehler, Layout).

 

 

 

Darstellung der Druckdaten auf dem Monitor


Die Darstellung der Druckdaten erfolgt auf dem Computermonitor immer im RGB.Modus. Da die Bildschirme individuell und somit unterschiedlich eingestellt sind, variiert die Darstellung der Druckdaten von Monitor zu Monitor. Die Darstellung auf dem Monitor kann daher vom Druckergebnis abweichen.
Für eine korrekte Farbwiedergabe muss der Computermonitor professionell kalibriert werden.
 




nach oben
 
 
 
Sofern nichts anderes angegeben sind unsere Preisangaben brutto inkl. der gesetzlichen Umsatzsteuer von 19%. In unseren Preis-/Mengentabellen haben Sie die Möglichkeit,
die Preisanzeige auf netto zu wechseln. Irrtümer und Änderungen vorbehalten. © REDFOXPRINT 2019. I.